Startseite>>>Elba - Die Inselrunde im Seekajak
Nach Oben

Kontakt:

Elba mit dem Seekajak umrunden

Teilnehmer paddeln durch Höhlen
Seepaddeln vor der Küste
Das klare Wasser
Das Zeltlager auf dem Campingplatz
Sonnenuntergang am Strand bei Elba
Kajaken durch enge Felsbuchten
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Teilnehmer paddeln durch Höhlen
Seepaddeln vor der Küste
Das klare Wasser
Das Zeltlager auf dem Campingplatz
Sonnenuntergang am Strand bei Elba
Kajaken durch enge Felsbuchten
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Der Duft von ofenfrischer Pizza und Rosmarin, bunte Häfen mit kleinen Booten und Yachten, lange Sandstrände und bunt blühende Macchia - das ist Elba, die Perle des Tyrrhenischen Meeres. Bei unserer Seekajak-Tour rund um die abwechslungsreiche Insel tauchen wir ein in den Zauber von Elba, entdecken malerische Städtchen und baden im türkisfarbenen Wasser.
 
Rund um die Reise
Aktiv im Urlaub
Anreise
Termine

Abwechslungsreiche Inselumrundung mit dem Kajak


Umgebung
Diese Seekajaktour führt uns zu der abwechslungsreichen Insel Elba. Die Insel liegt im Mittelmeer und gehört zu der Toskana. Dies ist auch landschaftlich bemerkbar. Olivenhaine, Berge, Sandstrände und natürlich Weinanbaugebiete - all das ist auf der kleinen Insel im Tyrrhenischen Meer zu finden. 
Mit ihrem milden Klima ist Elba ganzjährig ein schönes Reiseziel. Schon im April haben wir Temperaturen von ca. 20 Grad.
Die Strände von Elba sind zahlreich und alle unterschiedlich. Es gibt lange, weiße Sandstrände wie in der Karibik, aber auch schwarze Strände mit feinem Kies. Wir fahren vorbei an roten Felsen und skurrilen Kalkformationen. Und immer mal wieder können wir geheimnisvolle Grotten entdecken. 

Verpflegung und Unterkunft
Die Verpflegung läuft über eine Gemeinschaftskasse. Sie können ca. 10 € pro Tag einberechnen. Die Mahlzeiten werden immer gemeinsam zubereitet.
Während der Reise steuern wir verschiedene Campingplätze an. Die Unterbringung erfolgt in Zelten in der freien Natur. Bei schlechtem Wetter bauen wir ein Tarp zum Schutz auf.

Tagesprogramm

1.Tag
Mit dem Nachtzug geht es von München nach Piombino. Die Anreise nach München erfolgt individuell.

2.Tag
Nach der Ankunft in Piombino nehmen wir die Fähre nach Poroferrairo. Von dort bieten wir Ihnen einen Transfer zum Campingplatz in Lacona an. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3.Tag
Wir starten mit einer Paddel-und Sicherheitsanweisung unter fachkundiger Anleitung. Danach starten wir zu unserer ersten halbtägigen Trainingstour im Seekajak.

4-12.Tag
Nach der Einführung am dritten Tag beginnt nun unsere Seekajak-Reise. Sie führt uns zu den Städten Porto Azurro, Marina di Campo und Portiferrairo. Hier lohnt sich ein kleiner Stadtbummel. Wir werden uns aber auch kleinere Örtchen anschauen, kurze Wanderungen unternehmen oder baden gehen. Die Aktivitäten kann sich jeder aussuchen. Pro Tag werden wir zwei bis sechs Stunden im Seekajak sitzen, dies kann sich aber je nach Wind- und Wetterlage immer wieder ändern. Am Ende des Tages steuern wir dann meist einen Campingplatz in Strandnähe an. 

13.Tag
Wir kommen wieder in Lacona an. Nun ist es unsere Aufgabe die Ausrüstung zu säubern. Wenn das erledigt ist, geht es mit einem Transfer zur Fähre nach Piombino. Am Abend nehmen wir dann wieder den Nachtzug zurück nach München.

14.Tag
Wir kommen morgens in München an. Von dort erfolgt die Heimreise in Eigenregie. 

Anforderungen
Für die Seekajaktour sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Am dritten Tag der Reise erhalten Sie in Lacona eine ausführliche Einweisung zu den Kajaks und der Paddeltechnik. 
Wenn Sie schon Erfahrung in Sachen Seekajak haben und eine starke Kondition vorweisen können, besteht die Möglichkeit ein Solokajak zu buchen. Diese sind allerdings nur begrenzt verfügbar.
Bitte beachten Sie, dass alle TeilnehmerInnen schwimmen können müssen. 

Sollte das Wetter einmal so schlecht sein, dass wir die Kajaktour nicht weiterführen können, haben wir die Möglichkeit, unser Fahrzeug nachzuholen. Als Alternative bieten wir Ihnen dann verschiedene Wanderungen auf Elba an.

Ausrüstung
Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie eine ausführliche Packliste für die Reise. Generell sind Ihre persönlichen Gegenstände in wasserdichten Säcken verstaut. Diese werden mit ins Boot genommen. Unter Ausschuss einer Gewährleistung können weitere Gepäckstücke auch im Fahrzeug bleiben. 

Anreise
Die Anreise nach Elba erfolgt mit einem Nachtzug. Dieser fährt von München nach Piombino.
Im Nachtzug gibt es 4er-Liegewagen.
In Piombino steigen wir dann auf die Fähre nach Lacona. Von dort haben wir einen Transfer zum Campingplatz für Sie organisiert. 
Die Rückreise erfolgt genauso nur umgekehrt. 
Die An- und Abreise zum Bahnhof in München erfolgt in Eigenregie. 

TERMIN
PREIS
PLÄTZE
15.09.2019 - 28.09.2019
Plätze
ab 1295€

28.09.2019 - 11.10.2019
Plätze
ab 1295€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Leistungen
• Bahnfahrt München-Florenz, Weiterfahrt nach Piombino und zurück
• Fährüberfahrt Piombino-Portoferraio-Piombino
• Alle notwendigen Transfers vor Ort
• Campingplatzgebühren, Unterkunft im Doppelzelt
• mobile Kochausrüstung
• Komplette Seekajakausrüstung: Doppel-Seekajak, Paddel, Spritzdecke, Paddelweste und ein wasserdichter Seesack
• Einweisung in die Paddel-und Sicherheitstechnik
• Kajakerfahrene Reiseleitung vor Ort
__________________________________________________________________________

zubuchbare Leistungen:
• Solokajak: zzgl. 90 €
• Eigenes Zelt/Einzelzelt: zzgl. 100 €

Ermäßigungen:
• Eigenanreise bis/von Piombino: abzgl. 100 €
__________________________________________________________________________

Hinweis:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Bei Nichterreichen der Mindest Teilnehmerzahl kann mixtour die Reise nach Maßgabe des Gesetzes bis 21 Tage vor Reisebeginn absagen.

Reiseveranstalter: mixtour Partner

 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema