Startseite>>>Seekajak und Inselhopping Aland-Inseln
Nach Oben

Kontakt:

Seekajak und Inselhopping Aland-Inseln

Paddeln auf hoher See
Wildzelten direkt in Meernähe
Doppelkajak steuert aufs Ufer zu
Den Sonnenuntergang genießen
Pause auf den kleinen Inseln von Aland
Kaffee-und Kuchenzeit in Schweden
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Paddeln auf hoher See
Wildzelten direkt in Meernähe
Doppelkajak steuert aufs Ufer zu
Den Sonnenuntergang genießen
Pause auf den kleinen Inseln von Aland
Kaffee-und Kuchenzeit in Schweden
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Zwischen Schweden und Finnland liegt das Inselreich der Aland-Inseln. Ein Paradies zum Seekajak fahren. Im Seekajak gleitest du durch die abwechslungsreiche Natur der Schären, kleine, große, von der Eiszeit rund geschliffene Steininseln aus Granit. Ein wunderbares Gefühl, wenn du aus dem Kajak steigst und barfuß über den sonnen gewärmten Stein läufst. Zwischendurch: Schwäne, Enten oder Wildgänse beobachten, Zeit zum Dösen auf den "Fango"-Felsen, ein Badestopp oder Erkundung zu Fuß, einsame Inseln zum Zelten, Abendstimmung mit farbenprächtiger Mitsommersonne inmitten spürbarer Stille. Eine Seekajaktour auf den Aland-Inseln ist Inselhüpfen, Badeurlaub und Seekajak-Abenteuer!

• Inselhopping, Übernachtung auf Schären
• Länge zwischen 150-220 Kilometer
• Ruhige, ur-skandinavischer Atmosphäre
 
Rund um die Reise
Aktiv im Urlaub
Anreise
Termine
Umgebung:

Die Aland-Inseln liegen zwischen der schwedischen Hauptstadt Stockholm und dem finnischen Turku. Die Insel-Gruppe besteht aus unzähligen Inseln und Inselchen, wahllos aufgereiht in der Ostsee. Die meisten Inseln bestehen aus Granit, geformt und abgerundet von der letzten Eiszeit. Politisch gehören die Aland-Inseln mit dem Hauptort Mariehamn zu Finnland, offizielle Amtssprache ist aber Schwedisch. 
Die Inseln bilden einen regelrechten Schärengarten, ein phantastisches Paddelrevier mit vielen Buchten, guten Anlegestellen, glattpolierten Granitsteinen und -Inseln, die sich angenehm in der Sonne erwärmen. Dazu freundliche Inselbewohner und gepflegte Holzhäuser, die die Aland-Inseln so idyllisch machen. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Kurz: Paddeln auf Aland ist Leben in unverfälschter Natur. 
Unterwegs haben wir auf der Seekajaktour Zeit für Tierbeobachtungen oder die eine oder andere Sehenswürdigkeit der Aland-Inseln: Die Inselfestung Bommarsund, die "Hauptstadt" Mariehamn oder eine kleine Wanderung zu den Grotten bei Kasviken. Und nicht zu vergessen (weil unvergesslich): Der Besuch bei Kristina. Sie backt die leckersten aländischen Pannekaker und heizt für uns auch die Sauna an. 

Essen und Unterkunft:

• Gemeinschaftskasse, ca. 10€/Tag, gemeinsames Einkaufen und Zubereiten der Mahlzeiten.
• Zeltübernachtung auf Campingplätzen mit Sauna (Zusatzkosten), Dusche (mit Münzeinwurf) und WC und in der freien Natur, Tarp als Schlechtwetterschutz. 

Zelten ist naturnah, flexibel und macht mir der richtigen Ausrüstung Spaß. Die Zelte werden von uns gestellt, wir haben hochwertige Ein-und Zwei-Personenzelte mit getrennten Eingängen und Apsiden. Die Zelte sind recht sturmsicher und einfach aufzubauen. Die persönliche Ausrüstung wird nicht gestellt. Eine Schlafunterlage, Schlafsack, Besteck und Campinggeschirr solltet ihr mitbringen. Eine detaillierte Ausrüstungsliste liegt den Reiseinformationen vor. 
Bei den meisten Reisen werden die Lebensmittel aus einer Gemeinschaftskasse eingekauft, d.h. sie sind nicht im Reisepreis enthalten. Das hat den Vorteil, dass auch auf individuelle Vorlieben und Bedürfnisse flexibel eingegangen werden kann. Der norden Europas ist meist preisgünstiger als sein Ruf. Mit etwas Umsicht eingekauft, sind die Lebenserhaltungskosten, da wir auch selbst kochen, mit denen von zuhause vergleichbar. Durch das reichhaltige Angebot an Lokalen wird erfahrungsgemäß ab und an Essen gegangen.

Tagesprogramm

1.Tag
Anreise bis zur Mittagszeit nach Stockholm. Von dort fahrt ihr mit dem Linienbus zur Fähre nach Grisslehamn. Gemütliche Fährfahrt nach Eckerö auf den Aland-Inseln. 

2.Tag
Fachkundige Paddel-und Sicherheitseinweisung, halbtägige Trainingtour im Seekajak.

3.-14.Tag 
Wir starten die Seekajaktour um die Hauptinsel der Aland-Inseln herum mit unseren Doppelkajaks. Die Gesamtstrecke beträgt ungefähr 160 km, die in zwölf Etappen aufgeteilt sind; die Tagesetappen liegen zwischen 15 und 25 km Länge. Je nach Gruppeninteressen kann die Strecke beliebig im Schärengarten der Aland-Inseln variiert und verlängert werden. Etappenziele sind Marienhamn und die Festung Bommarsund. Auch einen Tagausflug zur Burg Kastelholm können wir einplanen. Die Reise endet wieder in Eckerö.

15.Tag
In Eckerö nehmen wir Abschied von den Aland-Inseln und fahren mit der Fähre nach Grisslehamn und nehmen anschließend den Bus nach Stockholm. Individuelle Heimreise.

Anforderungen 

Paddelkenntnisse werden bei der Seekajaktour nicht vorausgesetzt. Die sicheren und kippstabilen Doppelkajaks sind nach entsprechender Einweisung ideal für Anfängerinnen. Doch auch erfahrene und konditionsstarke PaddlerInnen kommen auf ihre Kosten. Gegen Aufpreis steht auch eine begrenzte Anzahl an Einerkajaks zur Verfügung. Alle TeilnehmerInnen müssen schwimmen können. 
An-und Abreiseinfos

Wir sind der Meinung, dass ihr Urlaub von Anfang an haben sollt. Deshalb bevorzugen wir die Anreise mit Fähre und Bahn. Ein weiterer Vorteil sind im Gegensatz zum Fliegen-die geringe Vorlaufzeiten, sodass hier kurzfristig Plätze gebucht werden können. Auf der Fähre fängt der Urlaub an!
Ihr lernt eure Mitreisenden kennen, genießt maritimes Ambiente, geht Essen und schlaft über Nacht richtig im Bett. So kommt ihr entspannt samt eurem Gepäck am Ziel an. 

Bei allen Reisen, bei denen der Flug mit zur Reiseleistung gehört, gleichen wir den CO2-Ausstoß des Fluges aus. Mit diesen Spenden, aus den von uns zu 100% kompensierten Flügen, unterstützen wir ein Kleinwasserkraftwerk in Honduras. Die Reisen sind besonders gekennzeichnet. 

Für eine bequeme An-und Abreise können wir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG besonders günstige Fahrpreise für die Fahrt zur Fähre oder zum Anfangsbahnhof der Reise anbieten. Die nachfolgenden Preise gelten für Hin-und Rückfahrt in der 2. Klasse ohne Zugbindung, inkl. IC/ICE-Zuschlägen.

TERMIN
PREIS
PLÄTZE
14.07.2018 - 28.07.2018
Plätze
ab 1098€

28.07.2018 - 11.08.2018
Plätze
ab 1098€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Leistungen:
• An-Abreise: Stockholm ab nachmittags, an mittags
• Bus-und Fernüberfahrt Stockholm-Grisslehamn-Eckerö-Grisslehamn-Stockholm
• Unterkunft im 2-Pers.-Zelt, Campingplatzgrundgebüren.
• Komplette Kochausrüstung inkl. Kocher, Kochbenzin, Töpfe
• Komplette Boots-und Tourenausrüstung: Seekajaks, Paddel, Schwimmwestenm Spritzdecken, Wasserdichte Packsäcke
• Einweisung in die Paddel-und Sicherheitstechnick
• Kajakerfahrene Reiseleitung vor Ort
_____________________________________________________

Zubuchbare Leistungen:
• +90€ Solokajak
• +80€ Eigenes Zelt
• +230€ Aufpreis Linienflug bis/ab Stockholm
• +18€ atmosfair (Spende für klimabewusstes Fliegen) 
• +65€/Nacht im Citynahen Hotel in Stockholm
• +100€ EZ-Zuschlag
______________________________________________________

Reiseveranstalter:
• mixtour Partner
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema