Startseite>>>Wanderurlaub Sardinien
Nach Oben

Kontakt:

Wanderurlaub Sardinien

Frau klettert die Felsen in Sardinen hoch
Gemeinsame Pause mit der ganzen Gruppe
Wandern zwischen den weißen Felsen auf Sardinien
Gemeinsam Pause machen
fröhliches gemeinsames Wandern mit anderen Wanderfreunden
Aussicht auf das türkisblaue Meer in einer Bucht auf Sardinen
Wandern zwischen den Felsen
Zusammen lernen und wandern
Gruppenfoto mit Blick auf eine Bucht
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Frau klettert die Felsen in Sardinen hoch
Gemeinsame Pause mit der ganzen Gruppe
Wandern zwischen den weißen Felsen auf Sardinien
Gemeinsam Pause machen
fröhliches gemeinsames Wandern mit anderen Wanderfreunden
Aussicht auf das türkisblaue Meer in einer Bucht auf Sardinen
Wandern zwischen den Felsen
Zusammen lernen und wandern
Gruppenfoto mit Blick auf eine Bucht
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Sardinien, die Perle im Mittelmeer. Tolle Kulisse für einen abenteuerlichen Wanderurlaub.

• Aktivurlaub 
• Sonnenverwöhntes Wandern 
• Weiße Buchten am smaragdgrünem Meer
 
Rund um die Reise
Aktiv im Urlaub
Anreise
Termine
Unterkunft und Verpflegung:

Wir werden im Hotel L´Oasi wohnen. In traumhafter Lage gleich einem Adlerhorst direkt über der ruhigen Bucht von Orosei liegt das Hotel. 

Umgebung:

Imposante Schluchten, wie die Gola di Goroppu, aussichtsreiche Gipfel wie der Monte Corrasi, macchiaduftende, schmale Hirtenpfade entlang steiler Klippen zu Sardiniens schönsten Buchten mit schneeweißen Stränden wie die Cala Gloritzé sind Ziele abwechslungsreicher Tageswanderungen von unserem Standort Cala Gonone an der Ostküste dieses kleinen Kontinents am Rande Europas. Gepflegte Gastlichkeit mit ausgezeichneter sardischer Küche und exzellenten Weinen in stilvollem Hotel mit Meerblick lassen auch die Abende zu einem Erlebnis werden.
Tagesprogramm:

1. Tag: (Sonntag)-Anreise 
Flug nach Sardinien, Fahrt nach Cala Gonone, direkt an der gebirgigen Ostküste, mit schönem Strand.

2. Tag: (Montag)
Einsame Strände und Steilküste.
Kurz hinter Cala Gonone liegt die strahlende weiße Bucht der Codula Fuili. Hier beginnt die erste Wanderung in stetem Auf und Ab entlang der felsigen Steilküste durch artenreiche Macchia und uralte Phönizischen Wacholder zur Cala Luna (Mondbucht). 
Unterwegs begeistern immer wieder herrliche Ausblicke auf den Golf von Orosei. Nach erfrischendem Bad und ausgiebiger Rast an dieser Traumbucht erkunden wir die bizarren Karsthöhlen mit ihren Stalagtiten und Stalagmiten, die Wind und Wasser in Jahrmillionen in den Felswänden geschaffen haben. Nachmittags geht es auf demselben Weg zurück. Gehzeit 5 1/2 Std., ca. 500 m Höhenunterschied. 

3. Tag: (Dienstag)
Monte Corrasi-höchster Gipfel des Supramonte.
Nachdem der Bus uns bereits auf eine Höhe von ca. 850 m zur idyllisch gelegenen Cooperative Monte Maccione gebracht hat, überschreiten und umrunden wir den Monte Corrasi, mit 1463 m der höchste Gipfel des Supramonte. Seine Umgebung war früher berücksichtigt als „Terrain der Hirten und Köhler, der Banditen und Verfolgten". Durch alte Steineichenwälder führt der Steig entlang seiner Westwände allmählich zum Kamm hinan. Nun geht es mit herrlichen Aussichten nach allen Seiten entland des Kammes zur Gipfelrast. 
Auf gutem Weg vollenden wir anschließend absteigend die Umrundung. Höhepunkte dieses Tages sind sicherlich neben den weiten Blicken über die vielgestaltige Landschaft Orchideen und Päonien, die Nationalblumen Sardiniens. 
Mit etwas Glück sichten wir Steinadler, Eleonorenfalken und Mufflons, die auf Sardinien beheimatet sind. 
Gehzeit 4 Stunden. 

4. Tag: (Mittwoch)
Die Fluchtburg von Tiscali.
Im lieblichen Tal des Riu Fuimineddu wird neben Oliven der Cannonau angebaut, ein vollmundiger, erlesener Rotwein. Von hier führt der Pfad schattig durch Mastix und Erbeerbaumwald durch die Scala de Surtana hinan. Durch ein idyllisches Hochtal, links und rechts von steilen Felswänden begrenzt, führt der Weg zur Prähistorischen Nuraghensiedlung von Tiscali in einer riesigen Karstdoline. Der Rückweg nach ausgiebigem Picknick wird mit einem schönen Ausblick auf das fruchtbare Valle Lanaittu belohnt. 
Gehzeit 4 Stunden. 

5.Tag: (Donnerstag)
Die heutige Wanderung führt in die Gola Su Goroppu, eine der tiefsten Schluchten Europas. Entlang des Riu Fiumineddu, einem der wenigen ganzjährig wasserführenden Flüsse Sardiniens führt der Weg talaufwärts. Während über uns die Steinadler kreisen, dringen wir in die geheimnisvollen Tiefen der Schlucht mit blühendem Oleander und kleinen,kristallklaren Gumpen ein.
Gehzeit 5 Stunden. 

6. Tag: (Freitag) 
Auf der nur noch von Wildschweinen und halbwilden Eseln bewohnten Hochebene von Goglo besuchen wir die alte Wallfahrtskapelle San Pietro, welche einmal im Jahr ein Ziel für viele Pilger dar stellt. 
Anschließend geht es teilweise durch lichte Wälder leicht bergab, bis unter uns bereits inmitten bizarrer Felslandschaften die hohe Felsnadel der Punta Goloritzé auftaucht.
Bald darauf erwartet und die schneeweiße Sandbucht der Cala Goloritzé an türkisblauem Meer zu Bad und ausgiebiger Rast. Gute Schwimmer lassen es sich nicht entgehen, durch ein riesiges Felstor zu schwimmen. Auf dem Rückweg lockt eine ehemalige, urige Ovile (Schäferhütte) zur Einfuhr. 
Gehzeit 4 Stunden-

7. Tag: (Samstag)
Je nach Zeit des Rückflugs bleibt vielleicht noch etwas Zeit für einen letzten Bummel, um sich etwas Pecorino oder einen guten Wein, z.B. Cannonau zu kaufen. 


Anforderungen:
Uns erwarten Tagestouren von 5-7 Stunden mit Bademöglichkeiten, 400-600 m Höhenunterschied.


*Programmänderungen sind jederzeit transfer-und witterungsbedingt möglich.




Genaue Anreisebeschreibung (per Bahn bzw. PKW oder Airline) mit Hotel-Adresse usw. senden wir direkt mit der Anmeldebestätigung.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
15.04.2018 - 21.04.2018
Plätze
ab 895€

21.10.2018 - 27.10.2018
Plätze
ab 895€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
​Leistungen:
• 6 Übernachtungen im Doppelzimmer
• Reichhaltges Frühstück
• Mehrgängiges Abendmenü
• Sämtliche Transfers ab/bis Olbia in einem klimatisiertem Kleinbus
• Wanderführung und Reiseleitung
______________________________________________________

Reiseveranstalter:
• mixtour Partner
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema