Startseite>>>Mit dem eBike im chilenischen Weingebiet
Nach Oben

Kontakt:

Mit dem eBike im chilenischen Weingebiet

© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
Sonnendurchflutete Weingärten laden zum Verweilen ein: In den Lagen um Santiago de Chile liegen die sanften Täler der chilenischen Zentralregion, eine zauberhafte Landschaft, in der karge Hügelketten und majestätische Gipfel der Anden fruchtbare Ebenen säumen. 

• UNESCO-Kulturerbe Valaparaíso
• Isla Negra mit Pablo Nerudas Landhaus
• Historische Weintour im Kulturzentrum La Estancia
 
Rund um die Reise
Der Reiseverlauf
Termine

Mit dem eBike die Naturschönheit und Weingüter Chiles entdecken


Bis zu den spanischen Konquistadoren reicht die Geschichte des Weinanbaus in Chile zurück-und seit mehr als 500 Jahren schlägt sein Herz in diesen Tälern. Von der Pazifikküste bis zu den Anden erstreck sich diese Region, in der Sie die Vielfalt und die weltberühmte Qualität chilenischer Weine kennen lernen. Kühle Nächte und heiße Nachmittage stimulieren die Weinstöcke in den höheren Lagen, ein Klima, das Weine und unverwechselbarem Charakter und höchster Güte hervorbringt. Wenige Kilometer weiter herrschen bereits ganz andere Bedingungen, und in der Nähe des Ozeans verleihen Seewinde dem Wein eine frische Säure...

Topmoderne eBikes (Moutainbikes) aus Deutschland versprechen unbelastete Aktivität, hohen Komfort - und gleichzeitig den gewünschten körperlichen Anspruch. Wir entdecken die schönsten Winkel der Regionen Aconcagua, Colchagua und Casablanca. Unterwegs bieten sich zahlreiche reizvolle Orte für eine spontane Rast oder ein Picknick an, bevor wir weiterradeln - zu exklusiven Weingütern, wo wir zur Degustationen prämierter Weine willkommen geheißen werden. Einige längere Strecken legen wir bequem im Mini-Bus zurück, der auch unser Gepäck transportiert. 
Pablo Nerudas Landhaus in Isla Negra und das Museum Colchagua sind interessante Kultur-Stationen unserer Reise, an deren Anfang wir auch die bezaubernde Kulturstadt Valparaíso erreichen (UNESCO-Kulturerbe).
Reiseverlauf

1.Tag: Santiago-Aconcagua Valley: Los Andes 
Unsere Reise beginnt mit einem Transfer von Santiago de Chile ins ca. 80km entfernte Los Andres. Hier lernen wir bei einer kompakten technischen Einführung unsere Pedelecs kennen-und brechen sogleich zu einer kurzen Testfahrt durch das Valle de Aconcagua auf. Unser Ziel ist Vina San Esteban, wo wir an der Tour "vino y arqueología" teilnehmen. Durch ausgedehnte Weingärten erreichen wir die archäologische Stätte am Cerro de Paidahuén, wo jahrhundertealte Steinzeichnungen gefunden wurden. 
Die rätselhaften Symbole und die wunderschöne Aussicht zu Verweilen ein. Wir nehmen die Einladung an und genießen eine Pause mit Picknick- Gestärkt steigen wir wieder auf unsere Bikes und radeln weitere 20km vorbei an Weinfeldern, bis wir schließlich nahe des Ortes Los Andes unsere Hancienda Casa San Regis erreichen. Mit einem guten Abendessen endet unser erster Reisetag. 
Übernachtung: Hacienda Casa San Regis
eBike-Etappe: 35km/ 2Stunden
Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen. 

2.Tag: Los Andes-Valparaíso
Im Valle de Aconcagua haben wir erste Eindrücke der chilenischen Top-Weinbaugebiete gesammelt und die einzigartigen Landschaften und klimatischen Verhältnisse in der Region um den Bergriesen Aconcagua kennengelernt. Nun brechen wir auf in Richtung Küste, um eine der beliebtesten und farbenfrohsten Städte Chiles zu besuchen: Valparaiso. Von den Chilenen liebevoll "Valpo" gennant, gilt Valparaíso als Kulturhauptstadt des Landes. Viele Künstler, Literaten und Musiker sind in der bunten Hafenstadt zu Hause. Dank der gut erhaltenen Architektur in der historischen Altstadt gehört Valparaíso zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wir verlassen Los Andes auf den Pedelecs und fahren etwa 30km bis nach Llay Llay. Hier steigen wir für einen kurzen Abschnitt in den Mini-Bus um, ehe wir für weitere 30km auf die Küste zu radeln und die Bergspitze hinter uns lassen. Im Valpo haben wir dann Zeit, die hübsche Stadt mit ihren prächtigen Gassen und Winkeln bei einem Rundgang kennen zulernen. 
Übernachtung: Boutique Hotel MM540
eBike-Etappe: ca. 60km/ 2,5-3 Stunden
Mahlzeit: Frühstück und Mittagessen

3.Tag: Valparaíso-Casablanca-Tal
Eines der jüngsten Weinanbaugebiete Chiles steht heute auf unserem Reiseprogramm, das Valle de Casablance, ungefähr 40km südlich von Valparaíso gelegen. Weil das Tal nur wenige Kilometer von der Pazifikküste entfernt liegt, sorgt der klimatische Einfluss des Meeres für ganze andere Anbaubedingungen, als wir sie in den vergangenen Tagen kennengelernt haben beziehungsweise noch kennen lernen werden. Wir verlassen die Stadt mit dem Mini-Bus, um dann auf den Rädern in das Casablanca-Tal und zum heutigen Höhepunkt des Tages zu gelangen: Die Estancia El Cuadro. Dieses ökologische Zentrum ist eine Neuinterpretation der Weinkultur im Tourismus. Bei einer wegweisenden Tour über die Estancia erhalten wir profunde Einblicke in die Geschichte der Weinkultur und die traditionelle Bräuche. 
Wir radeln noch tiefer ins Casablanca-Tal bis zu dem großartigen Weingut Vina Matetic. Wir lassen uns Zeit, das Gut kennen zulernen, die erlesenen Weine zu probieren und mit unseren eBikes zwischen den Feldern zu fahren. Anschließend entspannen wir bei einem feinen Abendessen in angenehmer Atmosphäre! Am Abend werden wir zu unserem Hotel gefahren.
Übernachtung: Hotel Casablanca Spa & Wine 
eBike-Etappe: 50km/ 2,5- 3 Stunden. 
Mahlzeit: Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

4.Tag: Casablanca-Tal & Casa Isla Negra
Eine Insel, die keine ist-und ein Haus, das wie ein Segelschiff ist, voll kurioser Souvenirs: Heute erleben wir mit Pablo Nerudas Haus den kulturellen Höhepunkt unserer Radreise durch Zentralchile. Bis zu dem einsamen, felsigen Küstenstreifen südlich von Valparaíso erleben wir eine charmante auf dem damals nur ein kleines Steinhäuschen stand, baute um, baute aus, und trug im Lauf der Jahre ein unüberschaubares Sammelsurium der verschiedensten Kunstgegenstände und Andenken zusammen. Heute ist das Schriftstellermuseum in der Casa Isla Negra ein Pilgerort der Weltliteratur mit einer inspirierenden Ausstellung, die wir uns auf keinen Fall entgehen lassen dürfen. Am Nachmittag kehren wir zurück zum Hauptthema unserer Reise und besuchen ein weiteres Weingut im Casablanca-Tal-das organische Weinbaugebiet der Vina Emiliana. Erneut können wir die ökologischen Rebsorten bei einer etwa 10 km langen Radrundfahrt genau begutachten und den daraus gewonnen Wein bei einer Degustation schmecken. Zum Abendessen kehren wir in unser bekanntes Hotel zurück. 
Übernachtung: Hotel Casablanca SPA & Wine 
eBike-Etappe: ca. 60km/ 3-3,5 Stunden
Mahlzeit: Frühstück und Mittagessen

5.Tag: Casablanca-Tal-Pichilemu & Colchagua-Tal-Santa Cruz
Das Valle de Colchagua ist ein weiteres fruchtbares Tal, in welchem berühmte Weine entstehen. Zunächst fahren wir mit unserem privaten Transfer in etwa zwei Stunden bis nach Marchihue. Dort steht Chiles größte Olivenöl-Manufraktur Olisur. Auf einer geführten Tour lernen wir die Arbeitsschritte zur Öl-Produktion kennen und können das frisch hergestellte, native Olivenöl probieren. Nach dieser interessanten Erfahrung stehen unsere eBikes wieder bereit für eine knapp 70km lange Strecke bis nach Pichilemu. Übrigens: Während der gesamten Rundreise können wir Rhythmus und Länge der Rad-Etappen stets individuell bestimmen. In der Nähe des Küstenstädtchens Pichilemu gehen wir zur Punta de Lobo, einen schönen Strand und berühmten Spot für Surfer und Kiteboarder. Nach der Auszeit an diesen traumhaften Ort bringt uns unser Begleitfahrzeug bequem bis zu unserem Hotel in Santa Cruz. 
Übernachtung: Hotel Terravina
eBike-Etappe: ca. 50-70 km/ 3-4 Stunden
Mahlzeit: Frühstück und Mittagessen. 

6.Tag: Colchaqua-Apalta Valley-Santa Cruz 
In Santa Cruz besichtigen wir zunächst das interesante und gut aufgebaute Museum Colchaqua, um etwas mehr über die Geschichte von Zentralchile und die berühmte Weinregion zu lernen. Nach dem Mittagessen erkunden wir das Valle de Colchagua bei einer kurzen Radtour in das Apalta-Tal und fahren zum Weingut Lapostolle Clos Apalta, einem der renommiertesten Weingüter dieser Gegend. Ganz traditionell im Weinkeller werden wir dort einen der besten Weine weltweit serviert bekommen. Auch dieses weite Anbaugebeit lädt zu einer Rundfahrt zwischen den Rebfeldern ein und verleiht unserer Reise einen besonderen Abschluss. Zurück in unserem Hotel feiern wir bei einem gemütlichen Abendessen Abschied vom chilenischen Wein-Paradies. 
Übernachtung: Hotel Terravina
eBike-Etappe: 45km/ 3-3,5 Stunden
Mahlzeit: Frühstück.

7.Tag Abreise 
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Rückreise nach Deutschland an. Oder haben Sie noch Zeit für ein weiteres Abenteuer in Chile oder einem anderen Land Lateinamerikas? Wir schlagen Ihnen gern passende Verlängerungsprogramme vor!
Mahlzeit: Frühstück. 

REISEZEITRAUM
PREIS
PLÄTZE
29.09.2018 - 05.10.2018
Plätze
ab 2430€

15.12.2018 - 21.12.2018
Plätze
ab 2430€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Leistungen: 
• 6 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
• Tägliches Frühstück, 5x Mittagessen und 2x Abendessen
• Hochwertiges eBike(Mountainbike) inklusive Leihhelm
• Fachkundige, englischsprechende Bike-Reiseleitung
• Eintrittsgelder und Ausflüge laut Reisebeschreibung
• Einführungskurs eBikes
• Alle Transfer in privaten Minibussen mit Klimaanlage
• Begleitfahrzeug mit technischem Support (auf Wunsch kann je nach Verfassung jederzeit mitgefahren werden)
• Starter-Paket inklusive Trinkflasche und T-shirt. 
___________________________________________________________

Nicht enthaltene Leistungen:
• Interkontinentalflüge  (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
• Flughafengebühren, Einreise-und Ausreisesteuer
• Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
• Optionale Leistungen
• Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
• Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)
____________________________________________________________

Hinweis:
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
Bei Nichterreichen der Mindest Teilnehmerzahl kann mixtour die Reise nach Maßgabe des Gesetzes bis 31 Tage vor Reisebeginn absagen.

Veranstalter:
• mixtour Partner
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema