Startseite>>>Familiensegeltörn IJsselmeer
Nach Oben

Kontakt:

Familiensegeltörn IJsselmeer - Hier können Sie Watt erleben!

© mixtour
© mixtour
© mixtour
segeln Ijsselmeer © mixtour
© mixtour
Urlaub mit Kinderbetreuung Holland © mixtour
© mixtour
Urlaub mit Kinderbetreuung Holland © mixtour
© mixtour
Familienreisen segeln Holland © mixtour
© mixtour
Mitsegeln Familie Holland © mixtour
Segeln mit Kindern Holland © mixtour
Aktivurlaub mit den Kindern © mixtour
Segelurlaub Ijsselmeer © mixtour
Kinderprogramm Ijsselmeer © mixtour
Urlaub Abenteuer urlaub © mixtour
Segeln mit Kindern © mixtour
Entspannen Segelurlaub © mixtour
Familienurlaub Segeln Ijsselmeer Familie © mixtour
Segelurlaub Holland © mixtour
© mixtour
© mixtour
© mixtour
segeln Ijsselmeer © mixtour
© mixtour
Urlaub mit Kinderbetreuung Holland © mixtour
© mixtour
Urlaub mit Kinderbetreuung Holland © mixtour
© mixtour
Familienreisen segeln Holland © mixtour
© mixtour
Mitsegeln Familie Holland © mixtour
Segeln mit Kindern Holland © mixtour
Aktivurlaub mit den Kindern © mixtour
Segelurlaub Ijsselmeer © mixtour
Kinderprogramm Ijsselmeer © mixtour
Urlaub Abenteuer urlaub © mixtour
Segeln mit Kindern © mixtour
Entspannen Segelurlaub © mixtour
Familienurlaub Segeln Ijsselmeer Familie © mixtour
Segelurlaub Holland © mixtour
Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und gehen mit elan auf "große Fahrt" im IJsselmeer. Es erwartet Sie ein entspannter Urlaub auf dem Wasser mit vielen spannenden Eindrücken. Von Enkhuizen aus geht es je nach Wind, Wetter, Lust und Laune bis ins Wattenmeer zu den friesischen Inseln.

• Reisegruppe ca. 18 Personen
• Vielfältiges Revier: Inseln, Kanäle, alte Hafenstädte uvm
• Erfahrene Skipper und Reiseleitung an Bord
 
Rund ums Boot
Aktiv im Urlaub
Die Anreise
Gästestimmen
F.A.Q.
Termine

Natur  - Gemeinschaft - Entspannung und Meer 

Jetzt für den Sommer 2019 buchen!
elan sportreisen bietet Ihnen wie in jedem Herbst verschiedene Möglichkeiten, Preisvorteile und Flexibilität beim Buchen zu sichern. Wir bieten Ihnen verschiedene Aktionen an, die teilweise bis ins nächste Frühjahr hinein gültig sind. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie mal rein: Weiter zum elan-Bonus.

Das IJssel- und das Wattenmeer lockt für ein kleines Abenteuer. An Bord erwarten Sie Skipper, Maat und die elan Reiseleitung zu einer abwechslungsreichen Urlaubswoche. Jede Familie hat nach Möglichkeit eine oder zwei Kabinen für sich. Das Leben spielt sich aber meist oben an Deck ab, oder im großen Aufenthaltsraum mit Küche. Gleich am ersten Tag geht es auch schon raus aufs Wasser. Bei diesem ersten Schlag werden alle sorgfältig ins Schiff eingewiesen und schon bald können alle aktiv mit anfassen. Das ist auch wichtig, wenn ein über 100 Tonnen schweres Schiff durch die Wellen pflügt. Sollte bei einem längeren Schlag weniger aktiv zu tun sein, wird die Spielekiste ausgepackt. Langeweile kommt da nicht auf. Im Wattenmeer sind Robben zu bestaunen und beim Trockenfallen im Watt nicht nur Wattwürmer zu finden. Auf den Inseln erkunden wir die Dünen und langen Sandstrände. Kommen Sie an Bord. 


Unsere Schiffe

Die vor über 100 Jahren gebauten und ursprünglich als Frachter genutzten Plattbodenschiffe, die heute nach modernen Standards (Sicherheit und Technik) für die Passagierschifffahrt hergerichtet sind, bieten Familien aus aller Welt die Möglichkeit, die Schönheit der Natur und das Abenteuer Segeln zu erleben. Die von uns genutzten Schiffe ähneln sich in Takelage und Innenausbau. 
Die Ausstattung der Ein- und Zweimaster ist traditionell und gemütlich. Ein großer Salon (Wohn-/Esszimmer) mit stilvollem Interieur und die Kombüse (Küche) bilden als Zentrum unter Deck Raum für größere Gruppen. Die Kajüten (Schlafkammern) für zwei und/oder mehr Personen verfügen über eine Waschgelegenheit und sind hell und luftig. Toiletten und Duschen gibt es selbstverständlich an Board und in den Häfen. 

Auf dem Oberdeck gibt es für jeden, der möchte, etwas zu tun. Die "Plicht", eine Art Sitzecke an Deck, bietet die Möglichkeit zum Sitzen, Lesen und Spielen und für gemeinschaftliches gemütliches Beisammensein. 

Das Segelrevier

Das IJsselmeer im Norden der Niederlande teilt sich in das südliche IJsselmeer, das sogenannte Markermeer und den nördlichen Teil. Schon bei der Anreise über den Damm von Lelystad nach Enkhuizen fühlt man sich wie auf See. Rund um das IJsselmeer locken viele kleine Städtchen, z.B. Medemblik, Stavoren, Edam Hoorn, jede hat ihren eigenen Reiz. Die friesischen Inseln Texel, Vlieland und Terschelling werden häufig angesteuert. Dazu muss am Abschlussdeich zwischen Den Over und Harlingen geschleust werden. Unterschätzt werden oft die vielen Kanäle, die rund um IJsselmeer durch Land führen, die für Plattbodenschiffe aber kein Hindernis darstellen.

Wind und Klima

"Das IJsselmeer macht sich sein eigenes Wetter" - sagen die Holländer. Schnelle Wetteränderungen sind in diesem Revier also durchaus möglich. Der liegt in den Sommermonaten durchschnittlich bei 4 Bft., die Temperaturen um 23 °C und die Wassertemperaturen nicht selten bei 22 °C und mehr. 

Der Törn

Egal ob jung oder alt, groß oder klein - alle die möchten können aktiv sein. Mittendrin statt nur dabei: Segel setzen, Anker lichten, Fallen und Schoten ziehen, Knoten setzen, Schweter kurbeln, sich den Wind um die Nase wehen lassen, Sonne, Wellen und Gischt spüren - und noch viel mehr. Kochen für die Mannschaft wird an Bord nicht zur Pflicht, sondern zum gemeinschaftlichen Erlebnis, bei dem auch die Kinder mithelfen können. Denn wer ein Junior-Skipper werden möchte, muss in allen Bereichen mit anpacken. 

Über die gesamte Reise ist eine elan sportreisen Reisebegleitung mit an Bord, die bei der Organisaiotn und dem Ablauf der Reise unterstützt. Skipper und Maat, als erfahrene Seeleute, zeigen den Gästen mit viel Engagement, wie es gemeinschaftlich gelingt, das Schiff auf Kurs zu halten. 

Die Reisen beginnen im idylischen Hafen des Städtchens Enkhuizen am IJsselmeer. Die Segelroute wird gemeinsam mit der Gruppe und dem Skipper in Abhängigkeit von Wind, Wetter und Gezeiten geplant. Mögliche Ziele sind die vielen malerischen Örtchen rund um IJsselmeer oder das Weltkulturerbe Wattenmeer, mit seinen einzigartigen Inseln und Sandbänken. 

Wenn Wind und Wetter es zulassen ist es möglich das Schiff bei Ebbe auf einer Sankbank trockenfallen zu lassen. Das ist ein unvergessliches Erlebnis. Hierbei kann die Schönheit, Kraft und Ruhe der Natur unmittelbar erlebt werden. Wind, Ebbe und Flut bestimmen den Kurs. Der Faktor Zeit bekommt an Bord eine neue Dimension, die es zu erleben lohnt. Die Seele baumeln lassen und eintauchen in eine Welt aus Wasser, Wolken und Wellen eröffnet neue Horizonte. 

Die Weite und Ruhe geben das gute Gefühl der Entspannung. Aber auch eine Fahrt über die vielen kleinen Kanälen rund um IJsselmeer hat ihren Reiz. Ausflüge mit Leihrfahrrädern, ein Strandtag, ein Besuch in der Seehund- Aufzuchtstation im Ecomare, Stadtbummel, ein Museumsbesuch im Wrack oder Strandgutmuseum sind weitere Ausflugsmöglichkeiten. 

Bitte geben Sie bei der Buchung das Gewicht Ihrer Kinder an, damit wir die passende Schwimmweste für Sie parat haben. 
• individuelle Eigenanreise mit PKW, Bahn oder Flugzeug

• Mit der Bahn ist Enkhuizen leicht zu erreichen. (Bahnfahrt kann mitgebucht werden). Der Bahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hafen. Zu Fuß sind es nur noch wenige Meter bis zu den ersten Liegeplätzen. Je nach dem, wo das Schiff im Hafen liegt, erfolgt der Transport des Gepäcks dann über Handwagen.  

• Auch mit dem PKW ist das IJsselmeer gut erreichbar. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden, allerdings unbewacht und nicht überdacht.

Einschiffung: Samstag, 12:30-14 Uhr, Auslaufen ca. 15-16 Uhr
Ausschiffung: Freitag, ca. 15-16 Uhr
2017

"Besonders gefallen hat mir: Das Mithelfen beim Segeln. Gute Zusammenstellung der Reisegruppe. Tolle Segelcrew. Schöne Route."

2016

"Wir haben noch nie eine so gute Reiseleitung vor Ort gehabt. Das persönliche Engagement war wirklich außergewöhnlich."

"Die überdurchschnittliche Kinderbetreuung haben wir nicht erwartet"

"Nette Leute kennenlernen , Natur erleben, entspannen und beim Segeln helfen"

"Vom Team und der Reise bin ich restlos begeistert "

"Super nette Skipper und Maat"

"Abwechslungsreiche Route"

"Besonders gut hat mir der Strandtag auf Texel gefallen"

"Erfahrener und kompetenter Skipper"

"Reiseleitung war immer für uns da"

"Gute Organisation"
​Gibt es eine Mindest-Teilnehmerzahl bei den Reisen?
Die Mindesteilnehmerzahl beträgt min. 12 Personen und maximal 30 Personen.

Welche Route wird gesegelt?
Die endgültige Route wird mit dem Skipper gemeinsam festgelegt. Hierbei werden die Wünsche der Gäste an Bord weitgehend berücksichtigt, sofern Wind und Wetter nicht einen anderen Kurs vorgeben.

Wofür gibt es eine Bordkasse und mit welcher Bordkassen-Einzahlung muss ich rechnen?
Vor Ort wird von der Gästecrew eine Bordkasse eingerichtet, in die jedes Crewmitglied einen bestimmten Betrag (wir empfehlen zunächst einmal 10 € pro Person und Tag) einzahlt. Die Kasse wird von ein oder zwei Crewmitgliedern verwaltet. Mit diesem Geld gehen Sie dann alle zwei bis drei Tage einkaufen. Was gekocht wird, bestimmt die jeweilige Kochgruppe in Absprache mit allen an Bord. Während des Törns werden alle Crewmitglieder an der Gestaltung des Speiseplans und beim Bunkern beteiligt. Sollten Sie Essen gehen, zahlen Sie die Mahlzeit selber. Skipper und Maat werden nach Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt. Bei den meisten Törns werden die 10,00 € pro Person und Tag nicht ausgeschöpft und am letzten Tag wird der Rest der Bordkasse ausgezahlt.

Brauche ich einen Schlafsack und/oder eine Isomatte, wenn ich an Deck des Schiffes schlafen möchte?
Wir empfehlen jedem Mitreisenden, einen eigenen Schlafsack, eine Isomatte und einen Kopfkissenbezug mitzunehmen. So sind Sie in jedem Fall unabhängig, z.B. wenn Sie an Deck schlafen möchten.

Gibt es Strom an Bord?
Auf allen Schiffen gibt es Steckdosen. Die Steckdosen sollte man benutzen wenn das Schiff im Hafen liegt, da das Schiff dann Landstrom hat.

Darf man an Bord der Segelschiffe rauchen?
Bitten haben Sie Verständnis, dass unter Deck nicht geraucht werden darf. An Deck kann mit viel Rücksicht auf die anderen Gäste geraucht werden.

Mit wem schlafe ich in einer Kabine?
Die von uns gecharterten Schiffe haben recht unterschiedliche Kabinengrößen (2er, 3er, 4er, 6er) und die "genormte" Familie (z.B. 3 Personen) gibt es nicht. Deswegen kann es in wenigen Fällen vorkommen, dass Familien nicht zusammen in einer Kabine schlafen. Damit alle eine Koje finden, erfolgt die Belegung vor Ort durch die Reiseleitung nach unserer Vorgabe.

Können auch kleinere Kinder (unter 6 Jahren) am Törn teilnehmen?
Ja, auch Kinder unter 6 Jahren können teilnehmen. Es ist dann am besten, wenn Sie gleich mit zwei oder drei Familien verreisen, die auch kleinere Kinder haben. So ist sichergestellt, dass die Interessen aller an Bord nicht zu weit auseinander liegen. An Bord gibt es extra kleine Schwimmwesten in der passenden Größe.

Muss ich Bettwäsche mitnehmen?
Alle Betten sind mit Bettlaken, Kissen und Kissenbezug versehen. Auf vielen Schiffen können Sie selbst einen Schlafsack/Bettdecke (mit Bezug) mitbringen oder mieten (€ 16,- p./St.). Teilen Sie uns bis spätestens eine Woche vor Abreise mit, ob Sie Bettdecken mieten möchten. Diese sind gegen Barzahlung direkt an Bord abzurechnen. Auf einigen Schiffen sind Bettdecken im Mietpreis enthalten und Sie brauchen selbst nichts mitzubringen (genauere Hinweise in den Reiseunterlagen).

Sind Haustiere an Bord erlaubt?
Haustiere sind im Prinzip an Bord nicht erlaubt. Auf manchen Schiffen ist es aber nach Rücksprache möglich. Bitte informieren Sie sich vorher. Einige Skipper haben einen Bordhund.

Wer übernimmt die Endreinigung?
Das Schiff wird Ihnen zu Reisebeginn gereinigt übergeben. Am Ende Ihrer Reise können Sie die Endreinigung aus der Bordkasse zahlen. Die Reinigungskosten variieren pro Schiff (ca. 70,00 €) Wenn Sie die Endreinigung bezahlen, bitten wir Sie das Schiff aufgeräumt und besenrein zu hinterlassen. Sollten Sie selbst die Endreinigung übernehmen, stehen Ihnen Putzmittel an Bord zur Verfügung.

Was mache ich gegen Seekrankheit?
Unsere Schiffe liegen stabil im Wasser und Seekrankheit kommt daher selten vor. Sollten Sie dennoch anfällig für Seekrankheit sein, empfehlen wir Ihnen gut und regelmäßig zu essen, ausreichend zu schlafen und sich während des Segelns an Deck aufzuhalten. Reisetabletten oder -kaugummis helfen selbstverständlich auch vorbeugend.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
13.04.2019 - 19.04.2019
Plätze
ab 399€

20.04.2019 - 26.04.2019
Plätze
ab 399€

08.06.2019 - 14.06.2019
Plätze
ab 399€

15.06.2019 - 21.06.2019
Plätze
ab 399€

29.06.2019 - 05.07.2019
Plätze
ab 399€

06.07.2019 - 12.07.2019
Plätze
ab 399€

Alberdina


13.07.2019 - 19.07.2019
Plätze
ab 449€

De Verwondering


20.07.2019 - 26.07.2019
Plätze
ab 449€

De Verwondering


27.07.2019 - 02.08.2019
Plätze
ab 449€

Mon Desir


03.08.2019 - 09.08.2019
Plätze
ab 449€

Mon Desir


10.08.2019 - 16.08.2019
Plätze
ab 449€

Nooit Volmaeckt


17.08.2019 - 23.08.2019
Plätze
ab 449€

Nooit Volmaeckt


24.08.2019 - 30.08.2019
Plätze
ab 419€

Vertrouwen


31.08.2019 - 06.09.2019
Plätze
ab 419€

05.10.2019 - 11.10.2019
Plätze
ab 399€

12.10.2019 - 18.10.2019
Plätze
ab 399€

19.10.2019 - 25.10.2019
Plätze
ab 399€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Bitte geben Sie bei Buchung das Gewicht Ihrer Kinder an, damit wir die passende Schwimmweste für Sie parat haben.

Ermäßigungen:
•   -50 Euro: Jugendlich (13- 17 J.)
•  -100 Euro: Kinder (4-12 J.)
Pro Vollzahler max. 2 Kinder mit Ermäßigung
Doppelkabine zur Alleinbelegung oder 4er Kabine mit 3 Personen zzgl. 250 € nur begrenzt möglich

Leistungen:
• Mitsegeln mit Skipper und Maat
• Schleusen- und Hafengebühren
• Motorstunden
• Übernachten auf dem Schiff in 2er/3er/4er/6er Kabinen
• Seemeilenbestätigung
• elan Reisebegleitung

Hinweis:
Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Segeltörn: der Film Bildergalerie
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema
Es wurden leider keine ähnlichen Reisen gefunden.