Startseite>>>Urlaub auf einer Dschunke (Adriatisches Meer)
Nach Oben

Kontakt:

Urlaub auf einer Dschunke

Dschunke bei gutem Wind unter Segeln von schräg achtern
Während des Segeltörns wird die Dschunke als Sprungturm genutzt
Urlaubsgäste holen die Segel ein
Crew sitzt im Schatten auf dem Achterdeck beisammen
Törngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria
Mädchen darf die Dschunke steuern
Törngäste zurren die Segel fest
Törngäste helfen die Segel zu hissen
Als Piraten verkleidete Familien grüßen von der Mau Yee
Gäste haben an Deck geschlafen und wachen soeben auf
Steuerbordansicht der Dschunke unter Segeln
Abendessen auf dem Achterdeck der Mau Yee
Dschunke bei gutem Wind unter Segeln in Fahrt
Boot und Bike Reise auf der Dschunke: Räder parken an Deck
Mau Yee liegt abends im Hafen
Sonnenuntergang an Bord der Mau Yee
Segeltörn Dschunke Kroatien unter Segeln IIDschunke bei gutem Wind unter Segeln von schräg achtern © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SprungturmWährend des Segeltörns wird die Dschunke als Sprungturm genutzt © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SegelreffenUrlaubsgäste holen die Segel ein © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien gesellige RundeCrew sitzt im Schatten auf dem Achterdeck beisammen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien BadespassTörngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria © elan sportreisen
Familientörn Dschunke Kroatien SteuerfraunachwuchsMädchen darf die Dschunke steuern © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien BadespassTörngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria © mixtour
Segeltörn Dschunke Kroatien Segel festzurrenTörngäste zurren die Segel fest © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Segel hissenTörngäste helfen die Segel zu hissen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien PiratentagAls Piraten verkleidete Familien grüßen von der Mau Yee © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien AufwachenGäste haben an Deck geschlafen und wachen soeben auf © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SteuerbordansichtSteuerbordansicht der Dschunke unter Segeln © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Abendessen an DeckAbendessen auf dem Achterdeck der Mau Yee © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien unter SegelnDschunke bei gutem Wind unter Segeln in Fahrt © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Boot und BikeBoot und Bike Reise auf der Dschunke: Räder parken an Deck © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien im HafebMau Yee liegt abends im Hafen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SonnenuntergangSonnenuntergang an Bord der Mau Yee © elan sportreisen
Dschunke bei gutem Wind unter Segeln von schräg achtern
Während des Segeltörns wird die Dschunke als Sprungturm genutzt
Urlaubsgäste holen die Segel ein
Crew sitzt im Schatten auf dem Achterdeck beisammen
Törngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria
Mädchen darf die Dschunke steuern
Törngäste zurren die Segel fest
Törngäste helfen die Segel zu hissen
Als Piraten verkleidete Familien grüßen von der Mau Yee
Gäste haben an Deck geschlafen und wachen soeben auf
Steuerbordansicht der Dschunke unter Segeln
Abendessen auf dem Achterdeck der Mau Yee
Dschunke bei gutem Wind unter Segeln in Fahrt
Boot und Bike Reise auf der Dschunke: Räder parken an Deck
Mau Yee liegt abends im Hafen
Sonnenuntergang an Bord der Mau Yee
Segeltörn Dschunke Kroatien unter Segeln IIDschunke bei gutem Wind unter Segeln von schräg achtern © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SprungturmWährend des Segeltörns wird die Dschunke als Sprungturm genutzt © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SegelreffenUrlaubsgäste holen die Segel ein © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien gesellige RundeCrew sitzt im Schatten auf dem Achterdeck beisammen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien BadespassTörngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria © elan sportreisen
Familientörn Dschunke Kroatien SteuerfraunachwuchsMädchen darf die Dschunke steuern © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien BadespassTörngäste schwimmen neben der Dschunke in der ruhigen Adria © mixtour
Segeltörn Dschunke Kroatien Segel festzurrenTörngäste zurren die Segel fest © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Segel hissenTörngäste helfen die Segel zu hissen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien PiratentagAls Piraten verkleidete Familien grüßen von der Mau Yee © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien AufwachenGäste haben an Deck geschlafen und wachen soeben auf © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SteuerbordansichtSteuerbordansicht der Dschunke unter Segeln © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Abendessen an DeckAbendessen auf dem Achterdeck der Mau Yee © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien unter SegelnDschunke bei gutem Wind unter Segeln in Fahrt © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien Boot und BikeBoot und Bike Reise auf der Dschunke: Räder parken an Deck © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien im HafebMau Yee liegt abends im Hafen © elan sportreisen
Segeltörn Dschunke Kroatien SonnenuntergangSonnenuntergang an Bord der Mau Yee © elan sportreisen
Wieder im Programm: die 1962 in Hongkong erbaute chinesische Hochseedschunke. Sie hat ihre Segel neu gesetzt und sticht in der Nordadria in Slovenien in See. Auf diesem historischen Schiff finden 9 Personen in Doppel- und Stockbettkojen ausreichend Platz um den Alltag einmal hinter sich zu lassen und in ein ganz neues Abenteuer einzutauchen. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.
 
Schiff und Törn
Die Anreise
Hinweise und Tipps
Termine

Naturabenteuer auf einem chinesischen Holzschiff


Das Schiff
Die Dschunke, ein altes chinesisches Holzschiff, ist 2010 von den Eignern komplett restauriert worden und erstrahlt nun in neuem Glanz. Auf dem Schiff finden 9 - 11 Gäste in Doppelkabinen und Stockbettkojen ausreichend Platz um einen entspannten Törn zu verleben. Die Pantry ist mit allem Lebensnotwendigen ausgestattet und das große Achterschiff lädt die gesamte Crew abends nicht nur zum Essen sondern auch zum Verweilen, Spielen oder Geschichten erzählen ein.
Bei Badepausen ist es ein Vergnügen, aus luftigen Höhen direkt vom Schiff ins Wasser zu springen. Über die Badeleiter kommen dann alle wieder einfach an Bord. Das Salzwasser spülen Sie an unserer Außendusche oder in einer der beiden Nasszellen (inkl. WC) ab.
Des Weiteren verfügt die Dschunke über ein Dingi inkl. Außenborder. Einem kleinen Ausflug in die nächste Flachwasserbucht steht somit auch nichts mehr im Wege.
Hand- und Badetücher sowie Decke, Kissenbezug und Bettlaken bitte selber mitbringen. Außerdem sollte der Schlafsack und ggf. eine dünne Isomatte ins Reisegepäck, denn so ist man bei einer Übernachtung an Deck unter freiem Sternenhimmel immer warm eingepackt.
Die Dschunke ist mit allen Hochsee-erforderlichen Sicherheitsausrüstungen ausgestattet.

Der Törn
Start- und Zielhafen der Törns sind das mit dem PKW gut erreichbare Touristenörtchen Portoroz in Slowenien. Von hier aus startet die Dschunke in die schönsten Gebiete der nördlichen Adria. Es locken schöne Städtchen wie Porec, Vrsar und Rovinj. Zwischen den grünen Pinienwäldern und auf den karstigen Inseln entdecken wir immer wieder Badestellen mit klarem Wasser und schöner Aussicht. In den urigen Hafenstädtchen, die die Küste säumen, gibt es immer was zu erleben. Mit normalem Yachtsegeln hat eine Dschunkenfahrt nicht viel gemeinsam. Schräglage und Kurse »hart am Wind« werden echte Yachtis hier vermissen. Eher wird das Schiff sanft von achtern vor dem Wind hergetrieben. Trotzdem: aktives miterleben an Bord ist auch hier das Motto.
Die Route Richtung Kroatien ist durch die Geographie im Grunde vorgegeben. Groß und Klein werden aktiv an der Schiffsführung beteiligt und schnell fühlen sich Kinder und Jugendliche wie richtige Seeleute. Wenn die Tagesetappen nicht zu lang dauern sollen und die Crew an Bord einen schönen Liegeplatz im nächsten Hafen ergattern möchte, heißt das auch schon mal früh aufstehen, strack segeln und dann bereits gegen Mittag festmachen. Das bietet auf der anderen Seite aber die Chance, wirklich lohnenswerte mittelalterliche Städtchen wie Rovinj ausgiebig zu erforschen - und der Badestrand ist meist auch nicht weit. Wer Interesse an der Kultur des Landes hat, findet in der Bordbibliothek entsprechende Reiseführer.
Zu Beginn des Törns erfolgt eine umfangreiche Schiffs- und Sicherheitseinweisung.
Am ersten Tag wird zudem eine Bordkasse für die laufenden Törnnebenkosten (auch Transitlog, Gebühren für National- und Naturparks, Verpflegung, Diesel, Hafengebühren, Endreinigung) eingerichtet, aus der auch der Skipper und Stammbesatzung mitverpflegt werden.
Zu Beginn und am Ende der Sommersaison stehen die Törns unter dem Motto Segeln und Radeln. Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigenen Räder mit an Deck zu nehmen. Die "Landgänge" werden dann teilweise mit dem Rad unternommen, was den Radius natürlich deutlich erweitert.
Anreise
Mit dem PKW
Am einfachsten erfolgt die Anreise mach Portoroz mit dem eigenen PKW. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Hafen und kostenpflichtige Parkplätze sind im Hafen (ca. EUR 8) vorhanden.

Mit dem Flugzeug
Der nächste Flughafen ist Triest (ca. 40 km) oder Pula in Kroatien (ca. 100 km).
Flüge vermitteln wir gerne auf Anfrage.
Im Sommer herrschen leichte, meist thermische Winde aus Nord-West vor. Mit Starkwind ist kaum zu rechnen. Die Temperaturen liegen um die 30 Grad und sind auf See erträglicher als an Land.

• Die Törns sind ideal für Gruppen oder Familien, die ein besonderes Segelerlebnis suchen.
• Die Dschunke ist ganzjährig in Vollcharter inkl. Skipper und Coskipper zu mieten. Fragen Sie nach einem Angebot!
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
01.09.2018 - 29.12.2018
Plätze
ab 4250€

Komplettcharter inkl. Skipper


05.01.2019 - 25.05.2019
Plätze
ab 4250€

Komplettcharter inkl. Skipper


25.05.2019 - 31.08.2019
Plätze
ab 5469€

Komplettcharter inkl. Skipper


31.08.2019 - 28.12.2019
Plätze
ab 4250€

Komplettcharter inkl. Skipper


= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Leistungen:
- Unterkunft auf der Dschunke für max. 9 Pers.
- Verantwortung und nautische Arbeit des Skippers
- Haftpflicht-, Kasko-, Insassenversicherung

Schiffnebenkosten:
- 750 € vor Ort an Skipper zu zahlen
- Darin enthalten sind sämtliche Hafengebühren, Permit (Vignette) für kroatische Gewässer, Kurtaxe für alle Gäste, Treibstoff, Endreinigung

Bordkasse:
- ca. 100-150 € pro Person
- Es zahlen alle Crewmitglieder (außer Skipper) ein. Davon wird ausschließlich der Proviant an Bord bezahlt.

Hinweis:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Bei Nichterreichen der Mindest Teilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes bis 31 Tage vor Reisebeginn absagen.

Veranstalter: Partnerveranstalter
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema